David Yarrow

 

David Yarrows (1966 in Glasgow) atmosphärische und eindringliche Darstellungsweise des Lebens auf der Erde ist international unverkennbar. Mit diesem Alleinstellungsmerkmal auf dem weltweiten Kunstmarkt zählt er zu den meistgefragten Künstlern unter Kunstsammlern im Bereich der zeitgenössischen Fotokunst.

Seine großformatigen Monochrom-Fotografien werden in führenden Museen in Europa und Nordamerika ausgestellt. Heute zählt Yarrow zu den wertvollsten und populärsten Fotokünstlern der Welt. Seine exklusiven Editionswerke erzielen bei Auktionen – u.a. Sotheby’s – Rekordergebnisse.

CAMERA WORK ist die Exklusivgalerie von David Yarrow in Deutschland.

David Yarrow

David Yarrow (*1966 in Glasgow) begann bereits in frühen Jahren mit der Fotografie. Mit 20 Jahren war er für die »The London Times« tätig und machte nach dem Finale der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Mexiko das weltbekannte Porträt von Diego Maradona. Anschließend bereiste er als Fotojournalist viele Sportereignisse auf der ganzen Welt, bis er sich als Fotokünstler etablieren konnte. Sein Fokus lag von Beginn an auf der Darstellung der Welt der Natur mit einer bis dato künstlerisch neuartigen Bildsprache. Diese Ästhetik kennzeichnet bis heute Yarrows Schaffenswerk.

David Yarrows atmosphärische und eindringliche Darstellungsweise des Lebens auf der Erde ist international unverkennbar. Mit diesem Alleinstellungsmerkmal auf dem weltweiten Kunstmarkt zählt er zu den meistgefragten Künstlern unter Kunstsammlern im Bereich der zeitgenössischen Fotokunst.

Die großformatigen Monochrom-Fotografien werden in Los Angeles hergestellt und in führenden Museen in Europa und Nordamerika ausgestellt. Heute zählt Yarrow zu den wertvollsten und populärsten Fotokünstlern der Welt. Seine exklusiven Editionswerke erzielen bei Auktionen – u.a. Sotheby’s – Rekordergebnisse.

Im Jahr 2019 hat Rizzoli die zweite umfassende Monografie von David Yarrow veröffentlicht. Das Vorwort verfasste NFL-Superstar Tom Brady, das Nachwort Cindy Crawford. Alle Einnahmen des Verkaufs des Buches gehen an die Wohltätigkeitsorganisationen Tusk und WildAid. Seit vielen Jahren engagiert sich Yarrow als Berater und Botschafter für viele Umweltstiftungen und Charitys, die sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz einsetzen. Darüber hinaus ist er der Europa-Botschafter von Nikon. Im Jahr 2017 fotografierte Yarrow die LVMH-Kampagne »Don’t Crack Under Pressure« mit Cara Delevingne, die weltweit zu sehen ist. Seit 2019 ist er zudem weltweiter Botschafter für UBS und seit 2020 für Best Buddies.

Zu Beginn des Jahres 2020 dokumentierte Yarrow die verheerenden Waldbrände in Australien, die große Landteile zerstört haben. Mit den bedrückenden Bildern startete er die #KoalaComeback-Kampagne, um den Wiederaufbau zu unterstützen. Bereits nach wenigen Monaten konnten mehr als £1.4 Mio. gesammelt werden.

Im April 2020 – während der Corona-Pandemie – beteiligte sich Yarrow an der »Art for Heroes«-Kampagne, um für den National Health Service Geld zu sammeln. Das Ziel von £1 Mio. wurde nach kurzer Zeit übertroffen. Allein in den Jahren 2018 und 2019 konnte Yarrow mehr als $4.5 Mio. für wohltätige Zwecke einnehmen.

Auf der Kunstmesse Art Miami wurde im Jahr 2019 das Werk »The Wolves of Wall Street« – signiert von Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese – für einen Rekordpreis von $200.000 verkauft. Der Erlös ging an eine von Leonardo DiCaprio unterstütze Wohltätigkeitsorganisation.

Über David Yarrow

»When you look at these photographs up close, you’ll realize how significant, how intensely focused, thought through, and meaningful David’s work is.«
– Tom Brady (NFL-Spieler & Kunstsammler)

 

»What I love about David’s work is it runs the line between fantasy and reality. Those who aren’t familiar with his extremely intimate, daring, and captivating style may come across his images and find it hard to believe they’re real. Whether he is shooting in the wild or on set, David has the ability to capture the essence of what his subjects are feeling and translate that through the lens.«
– Cara Delevingne (Model, Schauspielerin & Kunstsammlerin)

 

»Working so closely with David and his team to achieve his vision and capture these magnificent creatures in all their glory was something I will never forget. I loved being just another character in his story.«
– Cindy Crawford (Supermodel & Kunstsammlerin)

Auktionsergebnisse (Auszug)

2021
»American Idol« · Sotheby’s (New York) · $27.720

2020
»Emma« · Sotheby’s (Online) · 30.000€
»The Usual Suspects« · Sotheby’s (Online) · £40.000
»Hello« · Sotheby’s (Online) · $35.000
»Circle of Life II« · Sotheby’s (New York) · $47.880
»Mankind II« · Sotheby’s (Online) · £40.320

2019
»Africa« · Sotheby’s (New York) · $106.250
»The Usual Suspects« · Sotheby’s (London) · £37.500
»Over the Sea to Skye« · Scottish Art Auction · £17.500
»78 Degrees North« · Sotheby’s (New York) · $81.250
»The Old Testament« · Sotheby’s (New York) · $52.500

2018
»Wolf of Main Street« · Sotheby’s (New York) · $100.000
»78 Degrees North« · Sotheby’s (London) · £81.250

2017
»Mankind« · Sotheby’s (London) · £60.000

Exposé bestellen