Die Galerie CAMERA WORK in Berlin wurde 1997 gegründet und zählt zu den weltweit führenden Galerien für Fotokunst. Anlehnend an den historisch geprägten Galerienamen folgt das Unternehmen der Philosophie, neben den wichtigsten Künstlern der Fotografiegeschichte wie Diane Arbus, Richard Avedon, Patrick Demarchelier, Helmut Newton, Irving Penn, Herb Ritts und Man Ray auch junge zeitgenössische Künstler zu vertreten und in Ausstellungen zu zeigen. So ist CAMERA WORK in der Lage, nicht nur die Geschichte und Gegenwart der Fotografie zu präsentieren, sondern auch der Verantwortung gerecht zu werden, die Zukunft der Kunstform mitzugestalten.

Die Galerie CAMERA WORK vertritt mehr als 40 renommierte klassische und zeitgenössische Künstler in Deutschland, Europa oder weltweit exklusiv, u.a. Bryan Adams, Tina Berning & Michelangelo Di Battista, Nick Brandt, Anton Corbijn, Patrick Demarcheier, David Drebin, Hans Feurer, Jean-Baptiste Huynh, Jimmy Nelson, Eugenio Recuenco, Herb Ritts, Martin Schoeller, Christian Tagliavini und Ellen von Unwerth. Eine Übersicht aller repräsentierten und angebotenen Künstler finden Sie unter Künstler.

Die Galerie CAMERA WORK ist regelmäßig auf den international wichtigsten Kunstmessen für zeitgenössische Kunst und Fotokunst vertreten, darunter Paris Photo, Photo London, Zona Maco (Mexiko) und Art Central (Hongkong).

CAMERA WORK
Kantstraße 149
10623 Berlin

 

Dienstag bis Samstag
11 bis 18 Uhr
Eintritt frei

 

Tel.: 030 3100773
E-Mail: info@camerawork.de

Exposé bestellen