UPCOMING

Walk of Fame

11.02.2023 - 22.04.2023

Die Galerie CAMERA WORK präsentiert ab dem 11. Februar 2023 die Gruppenausstellung »Walk of Fame«. Die Ausstellung umfasst rund 60 fotografische Arbeiten aus über 100 Jahren Fotografiegeschichte und thematisiert die ästhetische Anmut und den Glanz von Hollywood. »Walk of Fame« zeichnet sich durch eine Zusammenstellung historischer und weltweit bekannter als auch erstmals gezeigter Porträts von Persönlichkeiten aus, die die Geschichte von Hollywood geprägt und mit führenden Fotokünstlern ihrer Zeit zusammengearbeitet haben.

Zahlreiche ausgestellte Werke stammen aus der Sammlung der CAMERA WORK AG.

KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER IN DER AUSSTELLUNG

Herb Ritts, Steve Schapiro, Charlotte March, Roy Schatt, Martin Schoeller, Michel Comte, Henri Cartier-Bresson, Sebastian Copeland, Patrick Demarchelier, David Drebin, Victor Demarchelier, Alfred Eisenstaedt, Elliott Erwitt, Hans Feurer, Olaf Heine, Russell James, Yousuf Karsh, Douglas Kirkland, Steven Klein, Robert Lebeck, Annie Leibovitz, Kurt Markus, Bardon Adolphe De Meyer, Helmut Newton, Terry O’Neill, Jim Rakete, Albert Watson, Edward Steichen, David Yarrow

Scottish actor Sean Connery as James Bond plays golf on a deserted film set in Pinewood Studios in London during the filming of 'Diamonds Are Forever', 1971.

Exposé bestellen