Die Ausstellung »Exposed« zeigt Porträts von prominenten Persönlichkeiten aus den Bereichen Rock & Pop, Schauspiel, Fashion und Kunst, mit denen Bryan Adams berühmt geworden ist. In den Arbeiten thematisiert der Künstler vorwiegend die ambivalente Bedeutung und Entwicklung des Topos Ruhm in der Gesellschaft und mit welchen Trends und Stereotypen dieser in der eigenen und öffentlichen Wahrnehmung behaftet ist. Dabei wird vor allem die starke Synergie zwischen dem Porträtierten und dem Künstler sichtbar, wodurch sich wiederum mehrdeutige Ebenen zwischen Ironie und Selbstinszenierung ergeben. Die Welt des internationalen Starruhms strahlt in den Fotografien mit ihrer Kraft der Schönheit und Begierlichkeit, kokettiert aber auch mit Bildern wie Rebellion und Ermüdung des Erhalts des Status. Die greifbare Authentizität in den Fotografien kann auch dank der freundschaftlichen Beziehung zwischen Bryan Adams und den Protagonisten vor der Kamera erschaffen werden. Dadurch ergibt sich ein Raum der Intimität, in dem die berühmten Persönlichkeiten ihre menschliche Seite zeigen können.

Exposé bestellen