Christian Tagliavini

Geboren 1971, wuchs Christian Tagliavini in Italien und in der Schweiz auf. Sein künstlerischer Werdegang als Grafikdesigner und Architekt prägte auch sein komplexes Verständnis fur die Fotokunst, eigens Werke zu »erfinden«, zu kreieren und selbst zu produzieren. Seine Arbeiten sind nicht nur »Bilder«, sondern designte Narrationen, fur die Christian Tagliavini sämtliche sichtbaren Inhalte aufwendig und detailgetreu selbst herstellt: vom Interieur des Bildraumes bis zur Kleidung der Porträtierten. Er versteht sich mit diesem Alleinstellungsmerkmal in der Fotokunst als »photographic craftsman«. Seine auf dem Fotokunstmarkt hoch beachteten Serien »1503« (2010), »Carte« (2012) und »Voyages Extraordinaires« (2015) waren Bestandteil zahlreicher internationaler Ausstellungen. Im April 2017 stellte Christian Tagliavini die erste Arbeit »La Moglie dell'Orefice« der neuen Serie »1406« vor. Die Arbeiten von Christian Tagliavini befinden sich in namhaften privaten Sammlungen und Unternehmenssammlungen. Christian Tagliavini lebt und arbeitet heute in der
Schweiz.

Exposé bestellen

Sie möchten das Exposé von Christian Tagliavini mit allen zum Verkauf stehenden Arbeiten, Verfügbarkeiten, Formaten und Preisen einsehen? Bestellen Sie das Exposé bei uns – wir schicken es Ihnen schnellstmöglich als kostenfreies PDF zu.

1406

 
Zeige Bilder 1 bis 1 von 1
 

Voyages Extraordinaires

 
Zeige Bilder 19 bis 19 von 21
 

1503 · Carte